Forschung

Das Institut für Sportwissenschaft ist neben der Lehre sehr stark auf die sportwissenschaftliche und sportökonomische Grundlagen-, Anwendungs- und Evaluationsforschung fokussiert. Die hohe Drittmitteleinwerbung (2014-2016: 996 T€) s dürfte ein wesentlicher Grund für die Spitzenposition im CHE-Ranking der deutschen Sportinstitute (2015: Platz 4) sein.

Vielfältig beforschte Schwerpunktthemen der umfangreichen Drittmittelprojekte sind Talententwicklung, Gesundheitsförderung und Doping.

Neben den instituts- und lehrstuhlinternen Forschungsleistungen beteiligen sich die Lehrstühle auch an den fakultätsübergreifend konzipierten Profilfeldern der Universität Bayreuth.

Beteiligung an den Profilfeldern der Universität Bayreuth