Druckansicht der Internetadresse:

KULTURWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT BAYREUTH

Institut für Sportwissenschaft

Seite drucken
Alumni_MBA

Promotion

Die Promotionsordnung der Kulturwissenschaftlichen Fakultät erlaubt die Abfassung der Dissertation sowohl "klassisch" als Einzelwerk (Opus Magnum) als auch kumulativ. Voraussetzung zur Annahme als Doktorandin bzw. Doktorand ist - neben der Erfüllung der in der Promotionsordnung festgehaltenen Zulassungsvoraussetzungen - die Betreuungszusage eines prüfungsberechtigten Mitglieds des Instituts.

Für eine kumulativ verfasste Dissertation gibt es neben der Promotionsordnung Empfehlungen bezüglich Anzahl der Artikel, Erstautorschaft u.ä. - diese sind im Dekanat der Kulturwissenschaftlichen Fakultät zu erfragen.

Die Promotion kann grundsätzlich sowohl im Angestelltenverhältnis mit idR. 50% Stellenumfang in Form einer klassischen "Promotionsstelle" mit einer Laufzeit von max. 6 Jahren erfolgen, im Rahmen eines Promotionsstudiums oder als sog. "Externe(r)". Über die Möglichkeiten informiert der jeweilige Betreuer bzw. die Betreuerin.

Allgemeine Hinweise zur Promotion in der Sportwissenschaft hat die dvs in Kooperation mit der dvs-Kommission wissenschaftlicher Nachwuchs zusammengestellt (http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=promotion) und auch Empfehlungen zu kumulativen Dissertationen in der Sportwissenschaft verfasst.

University of Bayreuth Graduate School

Die University of Bayreuth Graduate School ist eine Institution für Doktorandinnen und Doktoranden der Universität Bayreuth. Die University of Bayreuth Graduate School steht Doktorandinnen und Doktoranden aller Fächer offen. Sie fördert Promotionen an Graduiertenzentren, deren Promotionsprogramme an der Universität Bayreuth auf neuartige Forschungsthemen ausgerichtet und bevorzugt interdisziplinär angelegt sind Fakultäten der Universität Bayreuth Ziel der University of Bayreuth Graduate School ist es, die Graduiertenförderung an der Universität Bayreuth nachhaltig zu stärken, den wissenschaftlichen Austausch bereits in der ersten Phase selbstständiger Forschung zu intensivieren und universitätsweite Qualitätsstandards zu sichern und weiter zu entwickeln, die überfachliche Ausbildung mit zusätzlichen Lehr- und Trainingsangeboten zu unterstützen.

www.graduateschool.uni-bayreuth.de

Sportwissenschaftlicher Nachwuchs in Deutschland

Es gibt zwei Organisationen, die sich für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs engagieren:

Beide Organisationen arbeiten eng zusammen. Auf den sportwissenschaftlichen Hochschultagen der dvs, die alle zwei Jahre stattfinden, wird auf der Mitgliederversammlung sowohl der dvs-Sprecherrat der Kommission als auch der Vorstand des Vereins (Vorsitzende/r, Kassenwart/in und Beisitzer/in) gewählt. Aus der Mitte des Sprecherrats wird wiederum der bzw. die Sprecher/in und Stellvertretende Sprecher/in gewählt. Der dvs-Sprecherrat und der Vereinsvorstand tagen gemeinsam einmal im Semester, um die Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte zu koordinieren und zu diskutieren.

Ansprechpartner am Institut für Sportwissenschaft: Dr. Uli Fehr (uli.fehr@uni-bayreuth.de)


Verantwortlich für die Redaktion: Carmen Back

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt